Om Nama Shivaya 🙏🏻 liebe Seele
🕉️
Wie wundervoll, dass du auf unserer Webseite gelandet bist.
 
In unserem Kursraum in Sandkrug bieten wir dir die Möglichkeit, mit unseren Kursen Hatha Yoga oder progressiven Muskelentspannung, eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen.

Schau einfach mal in den Kursplan, vielleicht ist etwas für dich dabei.

Wir würden uns freuen, dich in einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen.

🙏🏻 Garuda & Sandra 🙏🏻

Gerne kannst du uns bei Fragen eine Nachricht schreiben!

 

 
 
 
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Entspannung & Stressreduktion, Förderung von Harmonie & Wohlbefinden

Wir alle kennen das Gefühl, angespannt zu sein. Nicht zu oft passiert dies durch den alltäglichen Stress. Wenn wir gestresst sind, ist unser Körper unbewusst im Dauerstress und wir empfinden einen unangenehmen Zustand, den man nicht so einfach beheben kann. Doch es gibt einige Übungen, die helfen können, diese stressbedingten Anspannungen wieder zu lösen.

Eine Methode ist die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.

Bei der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen lernst du bewusst alle Körperstellen, die verspannt sind, wahr zu nehmen und gezielt zu entspannen. Eine sehr effektive Methode, die dir, mit ein bisschen Übung helfen kann, Stress zu reduzieren, Verspannungen zu lösen.


Alle Informationen & Anmeldung hier: --> Anmeldung Progressive Muskelentspannung
 
Hatha Yoga – für Körper, Geist und Seele
Integrales Hatha-Yoga, sanft und auch mal fordernd, ist keineswegs nur etwas für „Profis“. Hatha Yoga ist sehr gut für AnfängerInnen oder den Wiedereinstieg sowie für die Alltägliche Praxis geeignet.
Lasse dich aktiv darauf ein, und vielleicht kannst auch du erleben, dass sich Blockaden lösen und nachhaltige Beweglichkeit, Entspannung und Gelassenheit bei dir bemerkbar machen. Bewusste Atmung und körperliche Übung verbunden mit Achtsamkeit, kann dir helfen deine Seele aufzurichten und eine Haltung zu finden, die dich bestärkt und beschützt in dem, was du sowieso schon bist.
 
Hatha Yoga ist einer der 6 Yoga Wege. In meinen Yoga Stunden bringe ich auch immer Aspekte der anderen Yoga Wege mit ein. Liebevoll durch die Stunde geführt, bei jeder Einzelnen / jedem Einzelnen ansetzend und in dem Bemühen, jeden Übenden näher zu sich selbst zu bringen. So beinhalten u.a. die Yoga Stunden:
 
  • Anfangsentspannung
  • Atemübungen / Pranayama
  • Stellungen / Asanas
  • Endentspannung / Shavasana

 

Yoga I – für Anfänger & (Wieder-) Einsteiger

Diese Kurse eignen sich besonders als (Wieder-)Einstieg und auch für alle, die möglichst sanft Hatha-Yoga praktizieren wollen.

Alle Informationen & Anmeldung hier: --> Anmeldung Yoga I

 

Chakra Yoga auf Wangerooge
Die Energie wieder zum Fließen bringen
 

Das Chakra-Wochenende verbindet uns mit unseren Kräften auf dem Weg durch die inneren Energie-Zentren. Diese werden Chakras genannt und befinden sich in unserem Oberkörper entlang unserer Mittellinie vor der Wirbelsäule. Sind sie ausgeglichen, fließt Energie und wir fühlen uns wohl. Ist auch nur eines davon blockiert, fühlen wir uns unausgeglichen, unklar, verwirrt. Jedes Chakra steht für einen bestimmten Aspekt unseres Seins und ein bestimmtes Thema des Lebens.

An diesem Wochenende wenden wir uns dem zu, was wir nicht sehen, wohl aber spüren können. Wir reisen durch alle Chakras, lernen, wo sie sich befinden und wie wir sie mit gezielten Asanas und Meditation zum Schwingen bringen können. Lass dich von der frischen Meeresluft umhüllen, komm zur Ruhe, einfach mal den Alltag sein lassen und sich selbst etwas Gutes tun. Geübt wird das Hatha Yoga (Rishikesh-Reihe) in Verbindung mit kleinen Workshops, Meditation und der yogischen Entspannung Yoga Nidra.

Wann: Fr. 05.04.202414:30 Uhr – bis So. 07.04.2024 – 11:00 Uhr
Wo: Insel Wangerooge; Hotel Hanken/Seehotel – 26486 Wangerooge

Info’s & Anmeldung über die VHS Wardenburg: –>
Anmeldung über die VHS Wardenburg

 

Was ist Yoga und warum sollte man überhaupt Yoga machen?

Yoga – das ist für viele Menschen zunächst einmal eine Art gesunde Gymnastik, die irgendwann einmal aus Indien in die USA und zu uns nach Europa gekommen ist. Für viele Menschen kommt der erste Kontakt mit Yoga über körperliche Beschwerden zustande. Lange Arbeitsstunden im Büro, einseitige Sitzhaltungen am PC und die vielfachen Belastungen durch Beruf und Familie führen bei vielen Menschen zu Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen und Migräne. Da hat es sich schon herumgesprochen, dass ein Yogakurs für Anfänger hier recht schnell Abhilfe schaffen kann – oft bringen schon die ersten Yogastunden für Anfänger ein Gefühl der Erleichterung und den Entschluss: Das tut mir gut, das mache ich weiter.

Doch Yoga kann viel mehr

Der 3000 Jahre alte indische Yoga, übrigens auch ein Philosophiesystem, ist ganzheitlich und wirkt auf Körper, Geist und Seele. Die Wirkungen von Yoga wurden in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten in den USA und in Europa durch Hunderte von wissenschaftlichen Studien erforscht. Die Ergebnisse verblüfften sogar die Wissenschaftler, die mit derart vielfältigen Wirkungen auf so unterschiedlichen Gebieten selbst nicht gerechnet hatten. Auch in unseren Kursen Yoga für Anfänger wirst du die wohltuenden Wirkungen schnell am eigenen Leib spüren können.

 


Was bewirkt Yoga?

Yoga dehnt den Körper und macht ihn beweglich bis ins hohe Alter; die gesamte Muskulatur wird entwickelt. Yoga baut Stresshormone ab, dadurch normalisieren sich Blutdruck und Atmung, Verspannungen können sich lösen, Immunsystem und Verdauung, die in Stresszeiten zurückgefahren werden, nehmen ihre Arbeit wieder auf. Durch den Stressabbau reduzieren sich auch entzündliche Prozesse im Körper. In unseren Kursen bei Yoga Vidya lernt der Anfänger und Yogaübende zugleich auch Achtsamkeit und Verweilen im gegenwärtigen Augenblick.

Der bekannte amerikanische Herzspezialist Dean Ornish hat Yoga fest in sein Programm für Herzpatienten aufgenommen, das neben einer fettarmen Diät und Verzicht auf Alkohol und Nikotin eben auch Yoga und Kreislauftraining vorsieht. Yoga senkt bei Herzpatienten den Blutdruck, wirkt gegen Arteriosklerose und sorgt tatsächlich auch für einen regelmäßigen Herzschlag.

Psychisch wirst du im Kurs Yoga I für Anfänger schon bald feststellen, dass Yoga für Anfänger im Umgang mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten gelassener macht und hilft, Aggressionen und Ängste in den Griff zu bekommen. Yoga hilft bei Schlafstörungen, Depressionen, Allergien und Asthma; Yoga erhöht die Konzentrationsfähigkeit und soziale Kompetenz bei Kindern mit ADHS. Sogar als ergänzende Therapie bei Schizophrenie hat Yoga Erfolge gezeigt. Besonders beeindruckend ist die Wirkung von Yoga auf Kriegsveteranen mit posttraumatischen Belastungsstörungen, die durch Yoga endlich zum lang ersehnten Schlaf finden.

Yoga senkt auch das Körpergewicht, hilft Frauen mit Wechseljahrssymptomen, stärkt die Libido, hebt die Lebensqualität von Senioren an, reduziert den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern, hilft Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben und sich unsicher auf den Beinen fühlen.

Die geheimnisvollsten Wirkungen von Yoga sind jedoch die, dass Yoga nach den wissenschaftlichen Studien tatsächlich die Gene verändern und auch Krebsgene deaktivieren kann und dass die fluide Intelligenz im Gehirn (die für neue Aufgaben benötigt wird) mit zunehmendem Alter weniger schnell abnimmt. Durch regelmäßige Meditation wächst unser Gehirn sogar.

Mit unseren Kursen Yoga für Anfänger kannst du daher sogar etwas für den Erhalt deiner geistigen Fitness tun. Viele der besonderen Effekte von Yoga, an die die meisten Sportarten nicht heranreichen, gehen auf die Entspannung und die besonderen Dehnbewegungen im Yoga zurück, die im Yoga für Anfänger einen besonderen Stellenwert haben.